Lachyoga

Eines Nachts 1995 hatte der indische Arzt Dr.Madan Kataria, der sich immer sehr für natürliche Heilmethoden interessierte, eine zündende Idee. Er begann frühmorgens in einem Park in Bombay mit vorbeikommenden Menschen Lachyoga zu praktizieren. Innerhalb von einer Woche war die Zahl der Mitlachenden auf 50 gestiegen.
Mittlerweile gibt es in ca.70 Ländern auf der Welt Tausende von Lachclubs.

Lachen ist etwas natürliches , uns Menschen angeborenes und steht in Verbindung mit unserer Lebensenergie. Als Kinder tun wir es noch sehr oft, doch als Erwachsene immer weniger bis selten und wir überlassen es dem Zufall oder dem Intellekt zu entscheiden , ob es etwas zu Lachen gibt oder nicht.
Durch die Entscheidung wieder mehr Freude und Lachen in dein Leben zu holen, aus der Erstarrung und dem Funktionieren zu erwachen, kannst du Dir bewusst Raum und Zeit zum Lachen geben. Zum Beispiel in einem Lachclub oder Lachtreff,  mittlerweile in fast jeder Stadt zu finden .

Durch mehr und regelmäßiges Lachen kann sich viel in deinem Leben verändern. Die innere Verspieltheit erwacht, Kreativität und Lebensenergie kommen wieder in Fluß.

Lachyoga ist ein einzigartiges Training, das entspannt , vitalisiert , auflockert, dich in Sekundenschnelle aus dem Verstand ins Herz holt, dich  leichter mit anderen Menschen in Kontakt bringt, Glücksendorphine freisetzt, Schmerz lindert , gesund ist und außerdem Spass und Freude macht.
Die Liste der Vorteile könnte noch lange fortgesetzt werden, doch am besten ist es  Lachyoga  auszuprobieren und seine positive Wirkung selbst zu erleben.